TimeToDrei: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hooked | ... on documentation
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (→‎Formate: LP-Links angepasst. Die Erwähnung (T23) ist in nem Hooked/T23 recht überflüssig.)
(Links repariert)
Zeile 7: Zeile 7:
 
TimeToDrei startete am 18. März 2013 mit [[Thomas Goik|Thomas]] Goik, [[Robin Schweiger]] und [[Leo Schmidt]]. Nach Leos Austritt wurde [[Mats Leubner]] das dritte feste Mitglied des Trios. Bei diesem Youtube-Kanal spielen die Teilnehmer Videospiele, die teilweise von der Community ausgewählt wurden und kommentieren dabei sowohl das Erlebte, als auch andere, oft unpassende Themen. Die ersten gespielten Spiele waren [[Final Fantasy XIII (T23)|Final Fantasy XIII]] und [[Lost Planet 2 (T23|Lost Planet 2]].
 
TimeToDrei startete am 18. März 2013 mit [[Thomas Goik|Thomas]] Goik, [[Robin Schweiger]] und [[Leo Schmidt]]. Nach Leos Austritt wurde [[Mats Leubner]] das dritte feste Mitglied des Trios. Bei diesem Youtube-Kanal spielen die Teilnehmer Videospiele, die teilweise von der Community ausgewählt wurden und kommentieren dabei sowohl das Erlebte, als auch andere, oft unpassende Themen. Die ersten gespielten Spiele waren [[Final Fantasy XIII (T23)|Final Fantasy XIII]] und [[Lost Planet 2 (T23|Lost Planet 2]].
  
Als nach einiger Zeit das Magazin [[Hooked]] gegründet wurde, stellten [[Robin]] und [[Tom]] klar, dass TimeToDrei ein essenzieller Teil des Konzeptes von [[Hooked]] sei und auch weiterhin bestehen würde. Besonderheiten bei TimeToDrei sind die grafischen Spielereien während der Post-Produktion der Videos. So werden besondere Momente, Dialoge, Witze und dergleichen durch grafische Einblendungen hervorgehoben. Ein bekanntes Beispiel ist aus dem [[Dark Souls (T23)|Dark Souls]] Let's Play: als [[Robin]], der einige Erfahrung in dem Spiel gesammelt hatte, unerwartet verstarb und eine ganze Zeit lang "Nein!" rief, welches durch den Schriftzug "NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIN!" im Video unterstützt wurde.
+
Als nach einiger Zeit das Magazin [[Hooked]] gegründet wurde, stellten [[Robin]] und [[Tom]] klar, dass TimeToDrei ein essenzieller Teil des Konzeptes von [[Hooked]] sei und auch weiterhin bestehen würde. Besonderheiten bei TimeToDrei sind die grafischen Spielereien während der Post-Produktion der Videos. So werden besondere Momente, Dialoge, Witze und dergleichen durch grafische Einblendungen hervorgehoben. Ein bekanntes Beispiel ist aus dem [[Dark Souls]] Let's Play: als [[Robin]], der einige Erfahrung in dem Spiel gesammelt hatte, unerwartet verstarb und eine ganze Zeit lang "Nein!" rief, welches durch den Schriftzug "NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIN!" im Video unterstützt wurde.
  
 
==Formate==
 
==Formate==
Zeile 15: Zeile 15:
 
Dabei haben sich einige Playlisten besonders hervorgehoben:
 
Dabei haben sich einige Playlisten besonders hervorgehoben:
  
*[[Dark Souls|Dark Souls]]
+
*[[Dark Souls]]
 +
*[[Dark Souls II]]
 
*[[Final Fantasy XIII|Final Fantasy XIII]]
 
*[[Final Fantasy XIII|Final Fantasy XIII]]
 
*[[Metal Gear Solid 2|Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty]]
 
*[[Metal Gear Solid 2|Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty]]

Version vom 24. Februar 2016, 17:01 Uhr

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Als TimeToDrei (Kurz T23) bezeichnet man den Let's Play YouTube-Kanal von Hooked.

Allgemein

TimeToDrei startete am 18. März 2013 mit Thomas Goik, Robin Schweiger und Leo Schmidt. Nach Leos Austritt wurde Mats Leubner das dritte feste Mitglied des Trios. Bei diesem Youtube-Kanal spielen die Teilnehmer Videospiele, die teilweise von der Community ausgewählt wurden und kommentieren dabei sowohl das Erlebte, als auch andere, oft unpassende Themen. Die ersten gespielten Spiele waren Final Fantasy XIII und Lost Planet 2.

Als nach einiger Zeit das Magazin Hooked gegründet wurde, stellten Robin und Tom klar, dass TimeToDrei ein essenzieller Teil des Konzeptes von Hooked sei und auch weiterhin bestehen würde. Besonderheiten bei TimeToDrei sind die grafischen Spielereien während der Post-Produktion der Videos. So werden besondere Momente, Dialoge, Witze und dergleichen durch grafische Einblendungen hervorgehoben. Ein bekanntes Beispiel ist aus dem Dark Souls Let's Play: als Robin, der einige Erfahrung in dem Spiel gesammelt hatte, unerwartet verstarb und eine ganze Zeit lang "Nein!" rief, welches durch den Schriftzug "NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIN!" im Video unterstützt wurde.

Formate

Durch die jahrelange Bestandszeit des Kanals sammelten sich viele gespielte Spiele und somit auch viele Playlists an, welche auf dem Kanal angesehen werden können. In dieser Übersicht sind alle Spiele aufgeführt, die auf TimeToDrei jemals gespielt wurden.

Dabei haben sich einige Playlisten besonders hervorgehoben: