HookedWiki

Aus Hooked | ... on documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen beim HookedWiki!
Est. 2016 AD
Logo.png
Willkommen im HookedWiki

Das HookedWiki ist die zentrale Datenbank rund um das Magazin Hooked und den dazugehörigen Let's-Play-Kanal TimeToDrei. Ziel dieses Community-Projekts ist es, eine Wissenssammlung rund um die Videos, die Podcasts sowie die Witze, Insider-Jokes, Memes etc. zu erstellen, die sich im komplexen Hookedversum finden lassen. Natürlich steht der Spaß im Vordergrund und alle Arbeit ist freiwillig. Wir suchen deshalb immer neue und engagierte Schreiber, die sich aktiv beteiligen wollen. Dabei seid ihr bereits eine große Hilfe, wenn ihr bestehende Artikel überarbeitet und auf Rechtschreib- und Grammatikfehler überprüft oder neue Artikel zu noch nicht abgedeckten Themen erstellt.

Es sind alle herzlich willkommen, sich hierbei zu beteiligen. Wie ihr seht, gibt es noch einiges an Arbeit, die getan werden muss. Also hoch die Ärmel und los geschrieben!
Was ist Hooked?

Hooked, das sind Robin Schweiger und Thomas Goik. Tom und Robin sind Videospiel-Redakteure und Moderatoren aus Berlin, die vor allem durch ihre Arbeit bei GIGA Bekanntheit erlangt haben. Die Idee hinter Hooked war ein Magazin, das sich durch eine kleinere Fanbase finanzieren kann und somit nicht auf klick-haschende Top-10-Listen und SEO-Überschriften setzen muss. Das Besondere ist deshalb die Finanzierung: Fans können über Patreon, eine Crowdfunding-Plattform, jeden Monat Geld spenden und so guten Content direkt und aktiv fördern.

Zum Unternehmen hinter Hooked gehört nicht nur das Spielemagazin Hooked sondern auch der Let's Play-Kanal TimeToDrei, auf dem Tom und Robin aktuelle und weniger aktuelle Titel, oft mit Gästen, spielen und kommentieren.

Vorgestellter Artikel
Die Ratsherren

Die Ratsherren ist ein meistens zweiwöchentlich erscheinender Podcast von Robin Schweiger und Mats Leubner. Darin beantworten die beiden auf teils ernste, teils auch lustige Art und Weise Fragen, die ihnen die Zuhörer via Mail (dieratsherren@gmail.com), Twitter (@DieRatsherren) oder ask.fm gestellt haben. Neben ernsten Themen wie Liebe und Mobbing gab es auch schon regen Gesprächsstoff über das Thema Handtuch-Kauf, die Frage, welche acht Menschen sie auf den Mars schicken wollen, oder die korrekte Definition und Trageweise von Unterhemden.

Neben den beiden nahm auch Sebastian Simmert an manchen Podcasts teil und steuerte zudem die Lieder Im Po ist dunkel und Hey, bleibt dran! bei, wofür er Sprachschnipsel von Robin und Mats verwendete.